STADTFÜHRUNG OSNABRÜCK

Foto: StadtLand Führungen Osnabrück

Stadtführung - der Hauptbahnhof Osnabrück

26.11.2017 ab Haarmannsbrunnen

Ein Turmbahnhof? Mehr dazu beim Gang über die Gleisebenen, durch das historische Gebäude, über den Vorplatz und dabei Eisenbahn pur erleben.

Hauptbahnhofsführung - Osnabrück

Eine Führung durch den Hauptbahnhof in Osnabrück? Wozu denn? Man kauft seine Fahrkarte oder hat im Internet gebucht. Man geht auf den Bahnsteig, steigt in den Zug…das war`s. Aber alte Bahnhöfe – wie der in Osnabrück – sind auch Zeugen der Eisenbahngeschichte, der man nachgehen kann. Bahnhöfe aus den Anfängen der Eisenbahn Ende des 19. Jahrhunderts waren repräsentative, für alle Schichten publikumswirksame Orte. Das zunehmende Tempo der Industrialisierung ließ Stadtzentren aus den Nähten platzen und sprengte bald die Dimensionen der alten Bahnanlagen. Diese wurden zum Hindernis und mussten den neuen Gegebenheiten der industriellen und städtischen Entwicklungen angepasst werden. Das galt auch für Osnabrück, und so wurde nach dem Hannoverschen Bahnof und dem Bremer Bahnhof 1895 ein dritter Hauptbahnhof eröffnet, der den modernen Erfordernissen angepasst wurde. Er ist bis heute einer der wenigen, großen, kreuzungsfreien Turmbahnhöfe Deutschlands. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich über

Stadt-Land Führungen Osnabrück

Ansprechpartner: Detlef Götting

Tel. 0541-20 29 972

Veranstalter:

StadtLand Führungen Osnabrück