RENNRAD-TOUREN IN OSNABRÜCK

Foto: cyclingeurope.de

RÜSTIGE RENTNER RENNRAD RUNDEN

Mittwochs um 10 Uhr am StadtGalerieCafé Osnabrück-Altstadt

Wir sind ein loser Zusammenschluss von Rennradfahrern im Rentier*-Alter. Wir treffen uns einmal die Woche mittwochs zu einer rund dreistündigen Ausfahrt, zu der unbedingt eine Bäckerpause gehört, mit der wir die heimische Wirtschaft ein wenig stärken wollen ;-))).

Voraussetzung fürs Mitfahren sind eigentlich nur zwei Dinge: Der/Diejenige muss das Rentier*-Alter erreicht haben und sollte ein Rennrad fahren, das auch schon im Rentier*-Alter angekommen ist, also aus den 80er und 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts stammt. Naja, das sehen wir nicht ganz so eng. Manch einer hat schon vor dem Rentier*-Alter Tagesfreizeit und möchte sie für seine Fitness nutzen. Manch einer lässt sein altes Rennrad-Schätzchen lieber zuhause, statt es über holprige Asphaltpisten zu scheuchen, die man leider allzu oft unter den Rädern spürt. Dabei kann es dann auch schon mal zu einer Panne kommen, was bisher zum Glück nur selten der Fall war.

Apropos Training: Wir fahren drei Stunden, Pause inbegriffen, bei einer Streckenlänge um die 50 Kilometer. Gelegentlich können es auch mal mehr werden. Der Schnitt liegt bei 22 bis 23 km/h. Es geht also in erster Linie um Ausdauer und Spaß, weniger um Leistung und Tempo. Das trainiert jeder auf seine Weise.

So sind wir zu erreichen:

Entweder einfach zum Treff kommen oder E-Mail an touren at cyclingeurope.de

 

* "Rentner" hören manche nicht so gern oder sind es vielleicht noch gar nicht. Daher haben wir mal diese winzig kleine Umbenennung vorgenommen. Irgendwie müssen wir uns ja alters- wie leistungsmäßig definieren. Oder sollen wir uns mit 25-jährigen messen? Wohl besser nicht!

Veranstalter: